Häufig gestellte Fragen:

 

Liefert KornKraft wirklich in ganz Deutschland aus?

Ja, wir liefern in ganz Deutschland aus und zwar bis vor die Haustür. Für Lieferungen nach Dänemark schreiben Sie uns bitte vorab eine Mail zum klären der Details. Wir arbeiten mit dem äußerst zuverlässigen Versender DHL zusammen.  Zum Shop

 

Wie funktioniert der Brotversand?

Wir versenden deutschlandweit und zuverlässig mit DHL. Der Versand findet einmal pro Woche am Mittwoch statt. Ende der Bestellfrist für den kommenden Mittwoch ist immer montags 17 Uhr. Die Lieferung ist dann zwischen Donnerstag und Samstag bei IhnenLieferungen sind auf max. 8 kg Warengewicht pro Paket begrenzt, damit die Qualität der Backwaren durch ihr Eigengewicht nicht leidet. Die Versandkosten pro Paket betragen 6,50€. Die Dauer des Versandes schadet unseren Backwaren nicht, im Gegenteil: das Brot kommt ausgereift und saftig bei Ihnen an.  Zum Shop

 

Warum soll ich mir Brot liefern lassen, wenn es doch an jeder Ecke einen Bäcker gibt?

Sie haben recht, in fast jedem Kiosk wird heutzutage gebacken und auch in jedem Supermarkt gibt es laufend frisches Brot direkt aus dem Ofen. Aber glauben Sie wirklich, daß auch nur EIN Kiosk oder Supermarkt eine Backstube im Hinterzimmer hat? Natürlich nicht. Wir bei KornKraft schroten jeden Tag selbst das Getreide, setzen täglich neu den Teig für den Folgetag an und arbeiten komplett ohne zugesetzte Aromen, Konservierungsstoffe und Stabilisatoren. Eine Qualität die Sie nicht an jeder Ecke finden, auch nicht im Bio-Bereich. Sie werden es schmecken, versprochen.

 

Kommt das Brot denn auch frisch an?

Ja, unsere Vollkornspezialitäten kommen auf jeden Fall frisch und saftig bei Ihnen an. Kaum aus dem Ofen wird das Brot verpackt und kommt in die Post. Dort reift es nach und gewinnt an Aroma und Schnittfestigkeit. Bei Ihnen angekommen ist es also weder trocken noch teigig, sondern locker und saftig. Genau so wie es sein soll.

 

Welche Bezahlungsmöglichkeiten gibt es?

Sie können bequem per PayPal oder per Vorkasse bezahlen.

 

Unsere Bankverbindung:

KornKraft Vollkornbäckerei

Förde Sparkasse

Konto: 555037

BLZ:    21050170

IBAN:  DE68 2105 0170 0000 555037

BIC:    NOLADE21KIE

 

Wie lagere ich KornKraft Brot am besten?

Richtig gelagert hält sich KornKraft Brot viele Tage, ja sogar Wochen! Schlagen Sie es dafür direkt in eine Lage Papier, tun Sie es so in eine Plastiktüte und lagern Sie es im Kühlschrank oder der kühlen Speisekammer. Auch einfrieren ist kein Problem, siehe unten.

 

Kann man KornKraft Brot einfrieren?

Ja, man kann KornKraft Brot problemlos einfrieren. Im Ganzen, halbiert oder in Scheiben geschnitten, ganz wie Sie wollen. Schlagen Sie das Brot dafür einfach mit einer Lage Papier ein und tun Sie es so in einen luftdicht verschlossenen Gefrierbeutel.

Aufgetoastet schmeckt es dann wie frisch aus dem Ofen. Wenn man das Brot in Scheiben geschnitten einfriert, kann man es scheibenweise entnehmen und direkt tiefgefroren toasten, so werden Ihre Toasts besonders saftig und das übrige Brot bleibt frisch.   Zum Shop